Search the VMware Knowledge Base (KB)
View by Article ID

Unterstützte und veraltete Topologien für VMware vSphere 6.5 (2148880)

  • 0 Ratings

Purpose

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist eine Übersetzung des zugrunde liegenden Artikels Supported and deprecated topologies for VMware vSphere 6.5 (2147672). Die Übersetzung des Artikels erfolgt auf einer Minimalbasis („Best Effort“), übersetzter Inhalt der Artikel kann veraltet oder inkorrekt sein. Schadenersatzansprüche sind vollständig ausgeschlossen.

Dieser Artikel stellt Informationen zu unterstützten und veralteten Umgebungstopologien für vSphere 6.5 bereit.

Informationen zu vSphere 6.0 erhalten Sie unter List of recommended topologies for VMware vSphere 6.0 (2108548).

Resolution

Unterstützte Topologien

Hinweis: Es wird empfohlen, dass der Platform Services Controller und vCenter Server bereitgestellt, ein Upgrade von Platform Services Controller und vCenter Server oder eine Migration von Platform Services Controller und vCenter Server zu Windows oder Appliances für alle Komponenten durchgeführt wird. Während des Migrations- oder Upgradevorgangs wird eine gemischte Umgebung unterstützt.


Zusammensetzung
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • 1 vCenter Server mit Platform Services Controller auf derselben Maschine
Einschränkungen
  • Unterstützt nicht den erweiterten verknüpften Modus
  • Unterstützt nicht die Platform Service Controller-Replizierung

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 1 vCenter Server mit Platform Services Controllers (PSC) auf einer anderen Maschine
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server, der mit Platform Services Controllers verbunden ist, unter Verwendung von 1 Lastausgleichsdienst eines Drittanbieters.
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller

Einschränkungen
  • Im Fall eines Platform Services Controller-Failovers müssen die vCenter Server manuell erneut auf den funktionierenden Platform Services Controller verwiesen werden.
  • Bei vCenter Server-Instanzen, die mit einem Platform Services Controller mit höherer Latenz verbunden sind, treten möglicherweise Leistungsprobleme auf.
  • 1 vSphere Single Sign-On-Domäne
  • 2 vSphere Single Sign-On-Sites
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller-Instanzen pro Single Sign-On-Site
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • 1 Lastausgleichsdienst eines Drittanbieters pro Site
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 2 Single Sign-On-Sites
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller-Instanzen pro Single Sign-On-Site
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
Einschränkungen
  • Im Fall eines Platform Services Controller-Failovers müssen die vCenter Server manuell erneut auf den funktionierenden Platform Services Controller verwiesen werden.
  • Bei vCenter Server-Instanzen, die mit einem Platform Services Controller mit höherer Latenz verbunden sind, treten möglicherweise Leistungsprobleme auf.

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site 
  • vCenter Server mit Platform Services Controller auf derselben vCenter Server Appliance
  • 3 vCenter Server Appliances werden verwendet (1 aktive, 1 passive und 1 Zeuge, verbunden mit dem vCenter HA-Netzwerk)
Einschränkungen
  • Unterstützt nicht den erweiterten verknüpften Modus
  • Unterstützt nicht die Platform Service Controller-Replizierung
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site 
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • vCenter Server, der mit Platform Services Controller-Instanzen verbunden ist, unter Verwendung von 1 Lastausgleichsdienst eines Drittanbieters.
  • 3 vCenter Server Appliances werden verwendet (1 aktive, 1 passive und 1 Zeuge, verbunden mit dem vCenter HA-Netzwerk)

Veraltete Topologien


Zusammensetzung
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 2 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • 0 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 1 externer Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller

See Also

Request a Product Feature

To request a new product feature or to provide feedback on a VMware product, please visit the Request a Product Feature page.

Feedback

  • 0 Ratings

Did this article help you?
This article resolved my issue.
This article did not resolve my issue.
This article helped but additional information was required to resolve my issue.

What can we do to improve this information? (4000 or fewer characters)




Please enter the Captcha code before clicking Submit.
  • 0 Ratings
Actions
KB: