Search the VMware Knowledge Base (KB)
View by Article ID

Verwenden der ESXi Shell in ESXi 5.x und 6.0 (2145120)

  • 0 Ratings

Symptoms

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist eine Übersetzung des zugrunde liegenden Artikels Using ESXi Shell in ESXi 5.x and 6.0 (2004746). Die Übersetzung des Artikels erfolgt auf einer Minimalbasis („Best Effort“), übersetzter Inhalt der Artikel kann veraltet oder inkorrekt sein. Schadenersatzansprüche sind vollständig ausgeschlossen.

Purpose

Dieser Artikel bietet Unterstützung zur empfohlenen Verwendung der ESXi Shell für VMware ESXi 5.x und 6.0.

Resolution

Die ESXi Shell (früher als Tech-Support-Modus bezeichnet) stellt grundlegende Wartungsbefehle bereit. Sie kann in Ausnahmefällen verwendet werden, die nicht über eine Standard-Remote-Verwaltung oder über CLI-Tools bearbeitet werden können. Die ESXi Shell ist vorrangig für die Verwendung in Problemlösungsszenarien vorgesehen.

Aktivieren des ESXi Shell-Zugriffs unter Verwendung des vSphere Client

Aktivieren Sie mit dem vSphere Client den lokalen Zugriff und den Remote-Zugriff auf die ESXi Shell:
  1. Melden Sie sich mit dem vSphere Client beim vCenter Server-System an.
  2. Wählen Sie den Host im Bestandslistenbereich aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und wählen Sie Sicherheitsprofil aus.
  4. Klicken Sie im Abschnitt „Dienste“ auf Eigenschaften.
  5. Wählen Sie ESXi Shell aus dieser Liste aus:

    ESXi Shell
    SSH
    Direct Console UI


  6. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie Manuell starten und beenden aus.

    Hinweis: Wenn Sie Manuell starten und beenden auswählen, wird der Dienst nicht gestartet, wenn Sie den Host neu starten. Wenn Sie den Dienst beim Neustart des Hosts starten möchten, wählen Sie Mit dem Host starten und beenden aus.

  7. Klicken Sie auf Starten, um den Dienst zu aktivieren.
  8. Klicken Sie auf OK.
 

Aktivieren des ESXi Shell-Zugriffs unter Verwendung der Benutzerschnittstelle der direkten Konsole (Direct Console User Interface, DCUI)

Verwenden Sie die Benutzerschnittstelle der direkten Konsole, um die ESXi Shell zu aktivieren:
  1. Drücken Sie in der Benutzerschnittstelle der direkten Konsole auf die Taste F2, um das Menü für die Systemanpassung aufzurufen.
  2. Wählen Sie Fehlerbehebungsoptionen aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie im Menü „Optionen für den Fehlerbehebungsmodus“ ESXi Shell aktivieren aus.

    Enable ESXi Shell
    Enable SSH


  4. Drücken Sie auf die Eingabetaste, um den Dienst zu aktivieren.
 

Konfigurieren der Zeitüberschreitung für die ESXi Shell

Standardmäßig ist die Einstellung der Zeitüberschreitung für die ESXi Shell 0 (deaktiviert). Die Einstellung der Zeitüberschreitung gibt die Anzahl der Minuten an, die verstreichen dürfen, bevor Sie sich nach der Aktivierung der ESXi Shell anmelden müssen. Wenn Sie sich nach Verstreichen dieses Zeitraums noch nicht angemeldet haben, wird die Shell deaktiviert.

Hinweis: Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt angemeldet sind, bleibt Ihre Sitzung bestehen. Die ESXi Shell wird jedoch deaktiviert, sodass sich keine anderen Benutzer anmelden können.
  • So legen Sie die Zeitüberschreitung für die ESXi Shell über die Benutzerschnittstelle der direkten Konsole fest:

    1. Drücken Sie in der Benutzerschnittstelle der direkten Konsole auf die Taste F2, um das Menü für die Systemanpassung aufzurufen.
    2. Klicken Sie auf Optionen für den Fehlerbehebungsmodus.
    3. Ändern Sie die Zeitüberschreitungen für die ESXi Shell und SSH und drücken Sie die Eingabetaste.
    4. Geben Sie die Zeitüberschreitung in Minuten ein.
    5. Drücken Sie die Eingabetaste.
    6. Drücken Sie die Esc-Taste wiederholt, bis Sie zurück zum Hauptmenü der Benutzerschnittstelle der direkten Konsole gelangt sind.

  • So legen Sie die Zeitüberschreitung für die ESXi Shell über den vSphere Client fest:

    1. Melden Sie sich mit dem vSphere Client beim vCenter Server-System an.
    2. Wählen Sie den Host im Bestandslistenbereich aus und klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration.
    3. Klicken Sie unter „Software“ auf Erweiterte Einstellungen.
    4. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf UserVars.
    5. Geben Sie im Feld „UserVars.ESXiShellTimeOut“ die Zeitüberschreitungseinstellung in Sekunden ein.
    6. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn ESXi Shell und SSH aktiviert sind, ist die Option für das Verändern des Zeitüberschreitungswerts abgeblendet. Stellen Sie sicher, dass ESXi Shell und SSH deaktiviert sind, um den Zeitüberschreitungswert zu ändern. Dies ist Absicht und soll angeben, wann die Zeitüberschreitungswerte wirksam werden.

Zugreifen auf die lokale ESXi Shell

  1. Wenn Sie über direkten Zugriff auf den Host verfügen, drücken Sie Alt+F1, um den Anmeldebildschirm auf der physischen Konsole der Maschine aufzurufen.
  2. Geben Sie Ihre Anmeldedaten an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Hinweis: Um zur Benutzerschnittstelle der direkten Konsole zurückzukehren, drücken Sie Alt+F2.
 

Zugreifen auf die Remote-ESXi Shell

  1. Öffnen Sie einen SSH-Client.
  2. Geben Sie die IP-Adresse oder den Domänennamen des ESXi-Hosts an.

    Hinweise:
    • Die Schritte können je nach verwendetem SSH-Client variieren. Weitere Informationen finden Sie in der Client-Dokumentation und -Unterstützung.
    • SSH nutzt standardmäßig TCP-Port 22.

  3. Geben Sie Ihre Anmeldedaten an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Additional Information

Tags

German Deutsch

See Also

Request a Product Feature

To request a new product feature or to provide feedback on a VMware product, please visit the Request a Product Feature page.

Feedback

  • 0 Ratings

Did this article help you?
This article resolved my issue.
This article did not resolve my issue.
This article helped but additional information was required to resolve my issue.

What can we do to improve this information? (4000 or fewer characters)




Please enter the Captcha code before clicking Submit.
  • 0 Ratings
Actions
KB: