Search the VMware Knowledge Base (KB)
View by Article ID

Aufstellung der empfohlenen Topologien für VMware vSphere 6.0.x (2144701)

  • 0 Ratings

Symptoms

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist eine Übersetzung des zugrundeliegenden Artikels List of recommended topologies for VMware vSphere 6.0.x (2108548). Die Übersetzung des Artikels erfolgt auf einer Minimalbasis („Best Effort“), übersetzter Inhalt der Artikel kann veraltet oder inkorrekt sein. Schadenersatzansprüche sind vollständig ausgeschlossen.

Purpose

Bei der Installation oder beim Upgrade von vCenter Server 6.0 können Sie folgende Aktionen ausführen:
  • Eine vCenter Server-Instanz mit einem externen Platform Services Controller zu einem Platform Services Controller hinzufügen.
  • Einen externen Platform Services Controller zu einem Platform Services Controller hinzufügen.
Diese Beitrittsvorgänge sind für externe Platform Services Controller gedacht. Das Installationsprogramm überprüft jedoch nicht, ob es sich um einen externen oder einen in vCenter Server eingebetteten Platform Services Controller handelt.

Es sind zwar viele Arten von Beitrittsvorgängen möglich, aber nicht alle resultierenden Konfigurationen werden empfohlen.

In diesem Artikel werden die möglichen Kombinationen von Beitrittsvorgängen mit VMware-Empfehlungen behandelt.

Resolution

Empfohlene Topologien


Folgende Topologien werden empfohlen:

Zusammensetzung Sicherungsvorgang unterstützt

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • 1 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
Ja
Sichern und Wiederherstellen von vCenter Server

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • 1 externer Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
Ja
Sichern und Wiederherstellen einer vCenter Server-Umgebung mit einem einzelnen externen Platform Services Controller

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 2 Single Sign-On-Sites
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 2 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
Ja
Sichern und Wiederherstellen einer vCenter Server-Umgebung mit mehreren Platform Services Controller-Instanzen

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • 1 Lastausgleichsdienst eines Drittanbieters
Ja
Sichern und Wiederherstellen einer vCenter Server-Umgebung mit mehreren Platform Services Controller-Instanzen


  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 2 Single Sign-On-Sites
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • 2 Lastausgleichsdienste eines Drittanbieters
Hinweis: Die gepunktete Linie in der obigen Abbildung bezeichnet die bei der Installation definierte Platform Services Controller-Site.
Ja
Sichern und Wiederherstellen einer vCenter Server-Umgebung mit mehreren Platform Services Controller-Instanzen
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • 2 Single Sign-On-Sites
  • Mindestens 2 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
Hinweis: Die gepunktete Linie in der obigen Abbildung bezeichnet die bei der Installation definierte Platform Services Controller-Site.
Ja
Sichern und Wiederherstellen einer vCenter Server-Umgebung mit mehreren Platform Services Controller-Instanzen


Veraltete Topologien


Veraltete Topologien, die in Zukunft nicht mehr unterstützt werden. Folgende Topologien werden nicht empfohlen:

 
Zusammensetzung Sicherungsvorgang unterstützt

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 2 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
Keiner
  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • 0 externe Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
Keiner

  • 1 Single Sign-On-Domäne
  • Mindestens 1 Single Sign-On-Site
  • Mindestens 1 externer Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit externem Platform Services Controller
  • Mindestens 1 vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller
Keiner


Geänderte Topologien

Migrationen:


Installationen:

Beim Durchführen einer der folgenden Schritte:
  • Hinzufügen einer vCenter Server-Instanz mit einem externen Platform Services Controller zu einem Platform Services Controller während der Installation oder des Upgrades.
  • Hinzufügen eines externen Platform Services Controllers zu einem Platform Services Controller während der Installation oder des Upgrades.
Das Installationsprogramm zeigt eine Warnung an, dass diese Arten von Beitrittsvorgängen nach der Installation oder dem Upgrade nicht geändert werden können. Wenn Sie eine der nicht empfohlenen Topologien bereitgestellt haben, kann dieser Vorgang nicht rückgängig gemacht werden. Sie müssen vSphere 6.0 mithilfe einer der oben aufgeführten empfohlenen Topologien neu installieren.

Weitere Informationen zum Migrieren von ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen auf eine alternative vCenter Server-Instanz finden Sie unter:


Upgrades:

Es gibt mehrere Konfigurationen von vSphere 5.1 und 5.5, für die ein Upgrade auf eine der nicht empfohlenen Topologien durchgeführt werden kann. Hierzu zählen unter anderem folgende Topologien:
  • Mindestens zwei auf derselben Maschine und in derselben SSO-Domäne installierte vCenter Server- und vCenter Single Sign-On (SSO)-Dienste.
  • Eine Umgebung mit diesen Servern in derselben SSO-Domäne:
    • Mindestens eine auf derselben Maschine installierte vCenter Server- und vCenter SSO-Instanz.
    • Mindestens eine auf einer dedizierten Maschine installierte vCenter SSO-Instanz.
    • Mindestens eine auf einer dedizierten Maschine installierte vCenter Server-Instanz.
Wenn Sie eine der vorherigen vSphere 5.1- oder vSphere 5.5-Topologien verwenden, müssen Sie möglicherweise einen der folgenden Schritte ausführen:
Weitere Informationen zu den Best Practices für das Upgrade finden Sie unter Upgrading from vSphere 5.x to vSphere 6.0 Best Practices (2130664).

Weitere Informationen zum Migrieren von ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen auf eine alternative vCenter Server-Instanz finden Sie unter:

Tags

Deutsch German

See Also

Request a Product Feature

To request a new product feature or to provide feedback on a VMware product, please visit the Request a Product Feature page.

Feedback

  • 0 Ratings

Did this article help you?
This article resolved my issue.
This article did not resolve my issue.
This article helped but additional information was required to resolve my issue.

What can we do to improve this information? (4000 or fewer characters)




Please enter the Captcha code before clicking Submit.
  • 0 Ratings
Actions
KB: